Häusliche Mundhygiene – Interdentalraumhygiene: Superfloss
 

Gründliche Mundhygiene
Allein mit der Zahnbürste bleiben ca. 20–30 % der Zahnflächen ungereinigt. Zahnseide ist bei engen, noch ganz von Zahnfleisch ausgefüllten Zahnzwischenräumen das bewährteste Hilfsmittel. Zum leichteren Einfädeln von der Seite, z. B. bei Brücken, eignet sich Superfloss. Diese Zahnseide besteht aus einem flauschigen Mittelteil und einem verstärkten Ende.

  4 2 Haeusliche Mundhygiene Interdentalraumhygiene Seite 2 Bild 0055

Vorteile:

 

Vorteile:

  • Vorbeugen von Karies und Parodontalerkrankungen
  • dauerhaft gesunde Zähne
  • Schutz vor Zahnverlust
  • gepflegtes Erscheinungsbild

Nachteile:

 

Nachteile:

  • bedarf etwas Übung
  • geringer zeitlicher Mehraufwand